· 

Steckbrief - Esel kurz vorgestellt

Streckbrief

Esel kurz vorgestellt

Allgemeines


Name

lateinischer Name

Esel

Equus asinus asinus


Klasse

Familie

Ordnung

Säugetier

Pferde

Unpaarhufer

 


Körpermerkmale


Fellfarbe

typische Merkmale

 klassisch grau, aber auch weiß, braun, schwarz, gescheckt

Mehlmaul, Stehmähne, lange und große Ohren, Aalstrich / Eselkreuz (Schulterkreuz), schmale Brust, hellumrandete Augen, trittsicher in unwegbarem Gelände, Schwanz mit Endquaste


Anatomie


Größe

  Miniesel/Zwergesel / Hausesel / Riesenesel

Hufe

 

Lendenwirbel

Chromosomenpaare

das kommt darauf an:

   bis 91,4 cm / 91,5 - 105 cm / 106 - 130 cm / ab 131 cm

angepasst an trockene und steinige Umgebung, können Wasser aufsaugen, widerstandsfähig gegen Abrieb

5

31


Technische Daten


Lebenserwartung

Gewicht

Körpertemperatur

Geschwindigkeit

Schlaf-Wach-Rhytmus

 

 

natürliche Feinde

bis 40 Jahre (hängt von der Art ab)

bis 430 kg (kommt insgesamt auf die Größe an!)

36,5 - 38 Grad

bis 24 km/h

tag- und nachtaktiv, wirklich Schlafphasen dauern ca. 30 - 60 min, ansonsten wechseln sich Ausruhen und Nahrungssuche ab, und zwar eher unabhängig von den Tageszeiten

 

Raubtiere (Löwe, Wolf, Hundeartige)


Ernährung


Typ

Hauptnahrung in Gefangenschaft

Hauptnahrung in Freiheit

Eßverhalten

Trinkverhalten

Pflanzenfresser

Heu, Stroh, Weide-Gras

Gestrüpp, Disteln, Äste

Dauerfresser

täglich bis ca. 10 l pro 100 kg


Entwicklungshistorie


ursprüngliche Herkunft

 

 

 

 

heutige Verbreitung

Afrika

Unsere heutigen Hausesel haben afrikanische Vorfahren. Esel begleiten die Menschen seit 6.000 Jahren (erste Domestizierungsnachweise). Der asiatische Esel hat nichts mit unseren heutigen Hauseseln zu tun

weltweit

Steppe, Geröllwüste, Gebirge, Trockengebiete


Lebensweise


Sozialverhalten

Stuten-Herden mit Jungtieren (Familienverbund)

Hengste solitär/terretorial


Fortpflanzung


Geschlechtsreif

Paarungszeit

Tragzeit

Wurfgröße

Kreuzung mit Pferden

 

 

Kreuzung mit Zebras

ab 2 - 3 Jahren (zeugungsfähig ab 7 Monaten!)

ganzjährig

365 - 370 Tage (12 - 14 Monate)

1 Jungtier (Zwillingsgeburten sind höchst selten)

möglich, es enstehen unfruchtbare Nachkommen

Mutter Esel +  Vater Pferd = Maulesel

Mutter Pferd + Vater Esel = Maultier

Zesel (ebenfalls ein Hybrid)


Verhalten


bei Angst oder Unsicherheit

 

Eigenschaften

eingeschränktes Fluchttier

starres stehen bleiben und einschätzen der Situation, kein panisches davonlaufen

gutmütig, freundlich, geduldig, gelassen


Rassen


Spanien / Portugal

Frankreich

Italien

Amerika

katalanischer Groß- bzw. Riesenesel, andalusischer Großesel

z.B. Grand Noir du Berry, Baudet du Poitou, Provence-Esel

z.B. Martina Franca, sardischer Esel

Mammoth Jack


Kommentar schreiben

Kommentare: 0