Über uns

Die Bewohner der Eselei Woltringhausen stellen sich vor:

Robert Dietsch

Jahrgang 1974

Chef der Eselei Woltringhausen

 

Outdoor- und Wanderliebhaber

Coach für tierbegleitete Teamtrainings

Cornelia Boese

Jahrgang 1978

Chefin der Eselei Woltringhausen

 

Spaziergängerin und Picknickerin

zertifizierte Gesundheitspraktikerin BfG


Pinkus

Geburtstag: 23.04.2000

Zwillingsbruder von Pinki

 

Pinkus ist der Beobachter und weiß ganz genau, wer wann in welchem Outfit wo war. Er schweigt allerdings in bester Gentleman-Art über alles.

Pinki

Geburtstag: 23.04.2000

Zwillingsbruder von Pinkus

 

Pinki ist der kleinere der beiden Brüder. Er liebt es, gestreichelt zu werden oder bei  Sonnenschein auf der Weide zu liegen.


Ida

Geburtstag: 12.03.2015

Halbschwester von Insa

 

Ida ist gern unterwegs. Mit dem Streicheln hat sie es nicht so, allenfalls am Hals - aber auch nur kurz, denn es gibt doch noch sooo viel zu entdecken ....

Insa

Geburtstag: 11.02.2015

Halbschwester von Ida

 

Insa ist neugierig und möchte bei allem dabei sein. Gern ersteinmal in 2. Reihe - hinter den anderen ist man ja sicher ...


Hermine

Geburtstag: 18.08.2014

Beste Freundin von Gänseblümchen

 

Hermine ist neugierig und lernt gern Neues. Sie möchte gern bei allem dabei sein und zwar in der 1. Reihe.

Gänseblümchen

Geburtstag: 16.02.2013

Beste Freundin von Hermine

 

 

Gänseblümchen ist Chefin und die anderen Esel lassen ihr den Chefsessel. Einer muss ja auch den Job machen.


Edelweiß

Geburtstag: 10.03.2011

Kumpel von Isbert

 

Edelweiß lässt alles mit einer großen Gelassenheit auf sich zukommen.

Isbert

Geburtstag: 01.03.2015

Kumpel von Edelweiß

 

Isbert ist der kleinste und passt immer und überall noch irgendwo dazwischen. Er spielt gern mit den anderen Eseln fangen und wetzt dabei über die Weide.


Mau-Mau

Geburtstag: darüber schweigt eine Diva

 

Mau-Mau war von allen der erste Hof-Bewohner. Sie ist schüchtern und schaut sich jeden Neuankömmling genau und in Ruhe an. Dann wird sie jedoch sehr zutraulich und fordert ihre Streicheleinheiten ein.